Raumbasis

Jeder Holzfußboden ist nur so stabil und langlebig wie der Untergrund, auf dem er verlegt wird.
Dank unserer langjährigen Erfahrung werden wir immer häufiger bei Fragen rund um Untergrund und Unterkonstruktion herangezogen. Denn es hängt von vielen Faktoren auch unter der Oberfläche ab, ob und wie lange Sie ungetrübte Freude an Ihrem Holzfußboden haben werden.
Nutzen Sie unser Fachwissen im Bereich Bodenaufbau, wir kennen in jedem Fall den Weg zu einer tragenden Bodenkonstruktion.

Bodenkontrolle

Bevor ein Holzfußboden langlebig auf einem Estrich verlegt werden kann, wird der Untergrund von uns auf eine Reihe wichtiger Kriterien hin geprüft.

Oberflächenprüfung auf:

  • ordnungsgemäße Flächenbehandlung, gemäß dem zu verlegenden Boden
  • Reste von Farben, Lacken, Ölen, Silikonen usw.
  • richtig angelegte Schein- und Bewegungsfugen zur Vermeidung von Rissen
  • durch das Abbinden des Estrichs entstandene Risse

Festigkeitsprüfung des Untergrundes durch:

  • Kontrolle auf offensichtliche Zeichen nicht genügender Festigkeit wie abgesandete Oberfläche, Bindmittelschlämpe oder harte Schale
  • Ritzprobe
  • Schlagprüfung

Prüfung auf Höhenlage und Ebenheit

Raumluft- und Oberflächentemperaturmessung

Feuchtemessung sowohl der Raumluft als auch des Untergrundes
Hohe Raumluftfeuchte ist oft ein Anzeichen für zu feuchten Untergrund. Holzfußböden reagieren sehr empfindlich auf hohe Untergrundfeuchte, das Holz quillt auf und nimmt oft irreparablen Schaden.
Wir beherrschen alle wichtigen Feuchtemessverfahren.

Wenn Sie wissen wollen, ob der Untergrund Ihrer Räume fit für einen Holzfußboden ist, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Wir analysieren vor Ort.

Arbeiten im Untergrund

Wir sind Ihr Ansprechpartner für:

Trockenschüttungen
Besonders geeignet auf sehr unebenen Decken, da mit diesem Baustoff alle Unebenheiten schnell und einfach ausgeglichen werden können.

Fertigteileestrich aus Holzspanplatte

  • vollflächig schwimmend verlegt
  • auf Lagerhölzern oder Deckenbalken verlegt
  • zum Abdecken und Ausgleichen vorhandener Fußböden

Ausgleichsspachtelungen
bei Bodenunebenheiten und schadhaftem Altestrich

Lagerholz & Blindboden

Aufgrund unserer Erfahrung in der Sanierung und Restaurierung von z.T. historischen Altböden hat sich die Realisierung von Blindbodenkonstruktionen auf Lagerhölzern zu einem unserer Steckenpferde entwickelt. Besonders im ökologischen Bauen wird diese Variante zunehmend gefragt, da der gesamte Holzfußboden klebstofffrei verlegt werden kann.
Wir verlegen diverse Parkettarten und Varianten auf Blindboden aus Bauholzbrettern oder Spanplatte. Stabparkettlangstäbe, lange Fertigparkettelemente ab 22 mm Dicke sowie Dielen bringen wir auch direkt auf die Lagerhölzer auf.

Durch Ihre relativ ausgeprägte Flächenelastizität gehören Blindbodenkonstruktionen zu den für den Benutzer angenehmsten und ermüdungsfreiesten Fußböden.
Lassen Sie sich von uns unverbindlich und vor Ort beraten, ob in Ihren Räumen ein solcher Boden möglich und sinnvoll ist. Fordern Sie uns.

 
  • Schnellkontakt
  • Telefon    E-Mail

  • Social Media