Massivparkett

Massivparkett bestehend aus Massivholzstücken wird in der Regel unbehandelt verlegt und danach in mehreren Schleifdurchgängen mit der Parkettschleifmaschine geschliffen. Die Oberflächenbehandlung erfolgt anschließend mit Lack, Öl oder Wachs.
Beim Massivparkett unterscheidet man mehrere Ausführungsarten wie z.B. Stabparkett, Mosaikparkett oder Industrieparkett (Hochkantlamelle).

Stabparkett, der Klassiker unter den Parkettformen

Parkettstäbe von variabler Größe können zu reichen ornamentalen Mustern zusammengesetzt werden. Die heute üblichen Verlegevariationen sind: Fischgrät, Würfel, Schiffsboden, altdeutscher Flechtverband sowie diverse weitere Verbandsformen.
Stabparkett ist in den Stärken 16 und 22 mm lieferbar.

Hier eine kleine Auswahl geeigneter Holzarten:

Buche natur ungedämpft Buche natur gedämpft Buche rustikal ungedämpft Buche rustikal gedämpft Eiche natur Eiche gestreift Eiche rustikal Roteiche natur Ahorn europ. natur Ahorn kan. natur Ahorn kan. rustikal Merbau natur Kirsche amerk. natur Kirsche amerk. rustikal Walnuss amerk. natur

Dünnstabparkett, die preiswerte Alternative zum Stabparkett

Auch diese Parkettart ist in vielen verschiedenen Holzarten lieferbar, die Stärke und damit auch die Nutzschicht ist jedoch geringer (Parkettstärke: 10 mm, Nutzschicht ca. 7 mm). Außerdem besitzt Dünnstabparkett keine Nut-Feder Verbindung, was die Verlegevariationen noch einmal erweitert.

Hier einige Beispiele:

Fischgrät einfach, Eiche natur Schiffsboden Esche select Schiffsboden Esche natur Englischer Verband Kirsche

Bambusparkett - Wohnatmosphäre auf asiatisch

Elegant und leicht, aber robust und hart - so lassen sich die Vorzüge dieser Holzart auf den Punkt bringen. Der schnell nachwachsende Naturstoff Bambus ist bei einem sehr geringen Gewicht widerstandsfähiger als z.B. Eiche oder Buche. Also eine echte Alternative zu einheimischen Hölzern. Gerne erzählen wir Ihnen noch mehr über dieses außergewöhnliche Holz. Kontaktieren Sie uns!

Und so sieht Bambus in der Verlegung aus:

Bambus coffee Bambus natur

Industrieparkett oder auch Hochkantlamelle

Praktisch, robust und nahezu unzerstörbar - ideal für Räume, die sehr viel aushalten müssen, aber trotzdem schön aussehen sollen. Der Boden ist in den Stärken 16 und 23mm erhältlich, einige Hölzer sind auch als Breitkantlamelle zu haben.

Hier einige Holzvarianten:

Buche Eiche Räuchereiche Roteiche Teak Merbau Ahorn Walnuss

Wirtschaftlich und sparsam - Mosaikparkett

Dieses Parkett zeichnet sich besonders durch seine geringe Aufbauhöhe von nur 8mm aus. Durch seine vornehm zurückhaltende Wirkung läßt es sich mit sehr vielen Wohnstilen kombinieren.
Natürlich können Sie unter einer Vielzahl weiterer Holzarten wählen. Bitte lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten.

Wir verlegen Mosaikparkett hauptsächlich im beliebten Würfelmuster in u.a. folgenden Holzarten:

Buche Eiche Esche

Weitere Holzarten auf Anfrage.

 
  • Schnellkontakt
  • Telefon    E-Mail

  • Social Media